Kaiserreich
Drachenstein

Zur Navigation

Hallo! *wink*

1.546 Aufrufe, 18 Beiträge.

Cara d'Anjalia 13.11.2007, 23:45

1 zitieren melden

Halllooooo!! *wild gestikulier und wink* Chrm. Mein Name ist Cara d'Anjalia, und ich bin nach langer Reise nun endlich in diesem wundervollen Land hier – h,das tut mir leid, ich wollte ihnen meine Hand nicht ins Gesicht schlagen, ohje, wie kann ich das nur je wieder gut machen… Also jedenfalls bin ich jetzt hier, in der Hoffnung, endlich meine ambitionen verwirklichen zu können.
Ich stamme aus einem kleinen selbstständigen ländchen südlich von drachenstein, das so klein ist, das selbst wir einwohner es nur »die felseninsel« nennen – mehr als das ist es auch nicht. ich genoss meine frühen kindheitsjahre dort, spielte mit meinen freundinnen auf den glatten Felsen und im wasser, und alles in allem genossen wir unser leben. doch schon damals hatte ich voller sehnsucht den horizont abgesucht, wenn immer ich mich unbeobachtet wähnte. die beschränkten gebiete der felseninsel waren mir bald nicht mehr genug, und ich fühlte mich unheimlich eingeengt. zwar liebe ich meine familie und kindheitsfreunde, aber ich wusste, dass ich nicht auf ewig auf einem kleinen felsen im meer festsitzen konnte. Eines tages, vor nunmehr etwas mehr als fünf Jahren, beschloss ich mehr von der welt zu sehen als den kleinen ausschnitt, den mir meine heimat bot. ich möchte lieber nicht ins detail gehen, wenn es zu meiner abreise von der insel kommt. sagen wir es einfach so: ich kam zu etwas geld, beschaffte mir eine mitfahrgelegenheit auf dem boot, das zweimal im jahr auf unsere insel kam um uns mit frischen lebensmitteln zu versorgen und uns schnickschnak für teures geld zu verkaufen. nun ja. ich will euch nicht mit langen erzählungen von meinen erfahrungen langweilen, nur soviel solltet ihr noch wissen: auf meinen weiteren reisen erlernte ich die heilkünste der verschiedensten völker und ich wage es, die behauptng aufzustellen, nun die häufigsten Krankheiten bis auf wenige ausnahmen heilen zu können. ich hoffe, dass ich diese kenntnisse vielleicht in diesem herrlichen großen land anwenden, und vor allem weiter ausbauen kann. ich bin schließlich noch jung und habe viel vor mit meinem leben.
nicht zu vergessen – also ich will ja hier niemandem reinreden, aber ich habe auch diverse herrschafsformen kennengelernt und so ein differenziertes bild der politischen wissenschaften, wie man sie heute kennt. wobei manche von denen nun wirklich absurd sind… aber wie gesagt, keine langweiligen reiseerzählungen. ich wollte mich nur einmal vorstellen. und wenn sie oder ihr kind oder ihre eltern oder ein freund… naja, sie wissen schon, also wenn irgendjemand den sie kennen krank ist, wissen sie ja an wen sie sich wenden können. (sofern es sich um eine mir bekannte krankheit handelt, versteht sich)

Herzlich willkommen in Drachenstein, Frau d'Anjalia! Ich bin davon überzeugt, dass Eure Heilkräfte in Drachenstein zur Anwendung kommen können. Um einzubürgern, meldet Euch bitte kurz im Schloss Pretannica, sollte dies Euer Begehr sein.

Cara d'Anjalia 13.11.2007, 23:58

3 zitieren melden

Vielen Dank. Ich werde dann mal jemanden… Hallo?… Entschuldigung, wo… hm… Entschuldigen sie mich bitte, sie da ganz hinten? ja, genau, sie… könnten sie mir eventuell den weg zum schloss erklären? wissen sie, ich bin neu hier und… ah ja, danke!


entfernt sich vom marktplatz richtung schloss… oder jedenfalls in die richtung, die der alte mann mit zittriger hand angedeutet hat

Ob das mal gut geht…


Begrüßt die Neue.

Ihr seid also auch neu hier. Habt Ihr Lust, mit mir heimlich einen drachen zu fangen? Da Ihr neu seid, seid Ihr noch wenig sozialisiert. Die Leute hier haben nämlich was gegen Drachenjäger. Aber ich hätte so gerne einen eigenen. Alleine schaffe ich das leider nicht.

Cara d'Anjalia 14.11.2007, 17:05

6 zitieren melden

also eigentlich verstößt die jad ja gegen meine grundsätze als heilerin. andererseits… solange man den armen drachen nicht abischtlich töten, könnte ich das eventuell mit meinem gewissen verienbaren. nur.. was hat nman denn hier gegen drachenjäger?

Kulturelle Gründe hat man dagegen. Nein, nix töten. Einfangen, das ist alles. Wir können uns ja einen Drachen aus einem ökologisch angespannten Gebiet holen, einen der unschuldige Schafe reißt.

Cara d'Anjalia 14.11.2007, 18:00

8 zitieren melden

und wo würden wir den unterbginen? so eindrachen ist ja nicht gerda ein kleines geschöpf…

Ich würde es gern Exportieren. Den Gewinn können wir uns teilen. Vorläufig vertecken wir es in meiner Schmiede.

Maigrey 15.11.2007, 14:02

11 zitieren melden

Hallo Cara, wilkommen in Drachenstein.

Ich glaube, Casimir wurde auch noch nicht begrüßt, herzlich wilkommen

Höchst unsaubere Absichten, die hier vorherrschen…

Eilonwy 20.06.2008, 20:06

13 zitieren melden

…häääzlisch willkohhhmmen an die neuen wer auch immer das ist … machts euch gemütlich hier in Drachenstein …^.^

Cara d'Anjalias letzte Anmeldung ist schon etwas her.

Cara d'Anjalia 24.08.2008, 14:27

15 zitieren melden

Ich bin wieder da.
Tut mir leid, ich hatte da diese Geschäftsmöglichkeit… weiter weg…. und es gab diverse Komplikationen auf der Reise. Auf der Rückreise, genau genommen. An der Grenze, um ganz genau zu sein. Nun ja. Ich war also eine Zeit lang… verhindert, um es so auszudrücken. Nun denn. Hm, mal sehen, was ich als nächstes anstellen kann….

stellt sich auf die zehenspitzen, um besser sehen zu können, und schaut sich neugierig um

Ihr könntet in den Staatsdienst treten- )">

Cara d'Anjalia 06.09.2008, 13:25

17 zitieren melden

wiegt nachdenklich den kopf hin und her

hmmm… das klingt gar nicht einmal schlecht… was genau könnte ich denn da machen?

Ihr könntet etwa Fürstin eines Fürstentums werden, Ihr könntet im Reichsconcilium tätig werden (natürlich auch beides), Ihr könntet Richterin werden, Königin von Pisar,…

Morikles 1.0 Fabian Müller, 2005—2017.
Hilfe, Nutzungsbedingungen, Impressum.