Kaiserreich
Drachenstein

Zur Navigation

Streifzug durch die Wildnis

221 Aufrufe, 26 Beiträge.

Car Thûlor 06.02.2019, 13:07

21 zitieren melden

Car Thûlor nickt dem jungen Mann anerkennend zu.

»Wie erfreulich.«
Er schreitet weiter vor zum Bachlauf und dreht sich dann noch einmal zu seinem Gegenüber.

"Wie gesagt, Ihr seid eingeladen mitzukommen, allerdings weiß ich nicht, wann ich das nächste Mal auf Zivilisation auf meiner Route treffen werde. Ich kann Euch mitunter unterwegs auch helfen einen Weg zu finden.
Ich hatte vor dem Bachlauf zu folgen, um zu sehen, wo er hinführt. Und dann sehen wir weiter."
Mit einer geschmeidigen Drehung wendet er sich wieder dem Bach zu und geht langsam weiter.

Rowan McAvoy 08.02.2019, 10:04

22 zitieren melden

Rowan beginnt, neben dem riesigen Mann herzugehen, wahrt aber einen sicheren Abstand zu ihm. Ganz dumm ist er ja auch nicht.
Mir soll es recht sein. Die Zivilisation kann mir gerne noch eine Weile gestohlen bleiben.
Mehr sagt er vorerst nicht und stellt sich bereits auf einen langen Fußmarsch in vollkommenen Schweigen ein. Ihm soll auch das recht sein.

Car Thûlor Montag, 15:02

23 zitieren melden

Car Thûlor schreitet mit dem jungen Mann ein bisschen durch die Wildnis und schweigt zunächst. Er findet es interessant, dass der Kerl zunächst zum nächsten Dorf wollte und nun doch ihn begleiten möchte. Irgendetwas musste ihm widerfahren sein, aber dass war nicht Car Thûlors Problem.

"Mögt Ihr mir Euren Namen verraten?
Er hatte bis zu dieser Frage einige Zeit verstreichen lassen, um dem jungen Kerl Zeit zu geben.

Rowan McAvoy Montag, 22:17

24 zitieren melden

Rowan war doch tatsächlich mit den Gedanken abgedriftet, als der Fremde ihn wieder anspricht. Ein wenig zuckt er zusammen, dann schüttelt er sogar kurz den Kopf, um ihn wieder klar zu bekommen.
Oh, ja, stimmt, Ihr kennt meinen Namen ja noch gar nicht…
Sollte er das? Rowan stockt mitten im Satz und im Gedanken und widersteht dem Drang, einfach seinen Namen auszusprechen. Wäre das ratsam? Sollte er vielleicht einen anderen Namen benutzen? Ein neuer Start mit allem drum und dran. Aber was würde es schaden, noch ein wenig länger an seinem alten Ich festzuhalten? An seinem alten Leben, dass er hinter sich gelassen hat. Sein Vater würde wohl kaum jemanden hinter ihm herschicken. Niemand würde ihm ohne Bezahlung folgen und bezahlen konnte sein Vater niemanden. Es sei denn…
Darren.
entrinnt es Rowans Kehle, bevor er es aufhalten kann, was ihn erneut zusammen zucken lässt.
Ich meine, Rowan. Mein Name ist Rowan. Darren ist… Er ist nur… Ich meine, nur ein Bekannter. Ein Freund.
setzt Rowan nach, als er einen Stich verspürt. Dann fällt er zurück in betretenes Schweigen.

Car Thûlor Freitag, 09:42

25 zitieren melden

Er merkte wie sich sein neuer Wandergefährte unter den eigenen Gedanken zu winden schien und sich zögernd, fast verhaspelnd, zu einer Antwort rang und zog eine Augenbraue hoch. Er bezweifelte, dass Rowan – der war er doch Darren? – es sah. Wieso dieser Bursche so nervös war und was ihm widerfahren sein musste, konnte Car Thûlor sich nicht recht vorstellen. In seinem Leben hatte er schon früh genug Grausamkeit erlebt, aber – so rief er sich in Erinnerung – war es doch bei Menschen grundsätzlich etwas anderes, als bei Orks, oder?

»Freut mich sehr, Rowan.«
Mittlerweile waren sie dem Bach einige Zeit gefolgt und er war schon breiter geworden. Car Thûlor fragte sich, ob diese Expansion weiter ging oder ob der Bach in einen Fluss einfließen würde. Ein richtiges Rauschen von schnell fließendem Wasser konnte er nicht vernehmen. Es war primär nur das Plätschern des Bachs zu hören – neben ein paar Geräuschen aus dem Wald.

Rowan McAvoy Samstag, 22:52

26 zitieren melden

Rowan nickte.
Mich auch, schätze ich.
Seine Worte klingen erneut etwas zögernd, bevor sie wieder entgültige verklingen. Sein Blick bleibt wachsam, richtet sich aber hin und wieder auf ihre Umgebung. Je weiter sie in den Norden kamen, desto mehr schien seine Heimat zu verblassen. Die Pflanzen wurden nicht weniger, doch schon nach ein paar Dutzend Meilen hatte er das Gefühl, sie wechselten ihren Charakter. Er nahm es eher mit einer gewissen Erleichterung wahr, wenn auch zugleich etwas wehmütig.

Morikles 1.0 Fabian Müller, 2005—2017.
Hilfe, Nutzungsbedingungen, Impressum.