Kaiserreich
Drachenstein

Zur Navigation

Damals (Chiaras Prequel)

588 Aufrufe, 10 Beiträge.

Chiara 16.03.2017, 16:27

1 zitieren melden

Ich lehne mich mit dem Rücken gegen die Fensterbank und sehe den anderen zu, wie sie das Haus durchsuchen. Zimmer für Zimmer sammeln sie die wertvollsten Besitztümer zusammen, während ich sie beobachte und keinen Finger krümme. Warum auch? All die Reichtümer, die sie hier zu finden glauben, sind mir völlig egal.

»Cassandra?«
Tristan steht plötzlich neben mir, seine grauen Augen funkeln im Mondlicht, das durch das Fenster dringt, beinahe silbern auf mich hinab. Sein Lächeln strahlt.

»Hier, für dich.«
sagt er und greift nach meiner Hand, über die er einen Moment später einen Silberring schiebt, der in gleichen Ton leuchtet wie eben noch seine Augen. Ich erwidere nichts, lächele jedoch erfreut zu ihm auf. Nun ja, vielleicht bedeuten all diese Reichtümer mir ja nichts, wenn sie nicht von ihm kommen. Aber in diesem Fall…

Tiffi 16.03.2017, 18:58

4 zitieren melden

Was für ne Rolle hättest du denn anzubieten? Oder meinst du mitlesen? Das sowieso.

Chiara 02.04.2017, 18:36

5 zitieren melden

zu der Zeit, in der diese Geschichte spielt, wir Tiffi leider noch nicht in der Nähe. Und Rollen… Puh, hab ich noch gar nicht überlegt. Gib mir einen Moment

Morikles 1.0 Fabian Müller, 2005—2017.
Hilfe, Nutzungsbedingungen, Impressum.