Kaiserreich
Drachenstein

Zur Navigation

Silylan

1.362 Aufrufe, 33 Beiträge.

Kaz 30.08.2016, 15:25

1 zitieren melden

Auf dem Weg zwischen grünen Wiesen sieht Kaz zu Zahar hinüber.
Das ist doch höchst ungewöhnlich, dass sie uns für die Nacht eingeladen haben.

Zahar 30.08.2016, 15:36

2 zitieren melden

Sie mussten nett sein und zeigen wie gastfreundlich sie sind, als sie die Bürgschaft gesehen haben. So ein kleiner Baron kann es sich nicht erlauben, Liobet zu verärgern.

Kaz 30.08.2016, 15:42

3 zitieren melden

Das war alles einfach ziemlich sonderbar. So einen frischen Bengel vorzuschicken. Und die Diener waren noch frecher als der. Du hast doch gesagt, das wäre alles nur Fassade.

Zahar 30.08.2016, 15:44

4 zitieren melden

Ja, das ist es auch.

Kaz 30.08.2016, 15:47

5 zitieren melden

Was meinst du?

Zahar 30.08.2016, 15:50

6 zitieren melden

Der Baron ist fast nie im Schloss. Die Familie Kasta lebt zurückgezogen. Sie sind bekannt für ihre Eigenheiten.

Mab da Aba 30.08.2016, 15:52

7 zitieren melden

Mab nutzt derweil ihren Aufenthalt in Drachenstein, um ein paar Pflanzen zu sammeln, deren Anbau ihr in Kitai noch nicht gelungen ist. Fröhlich summend, mit Körbchen am Arm und den üblichen zerzausten Haaren, streift sie ganz in der Nähe durchs Gebüsch. 

Falls du Lust hast. Sonst ignoriers einfach.

Kaz 30.08.2016, 17:24

8 zitieren melden

Ich habe mich vertan. Gemeint war Alyafas, nicht Silylan, deswegen habe ich alles geändert. Weiß nicht, ob du jetzt Kaz treffen willst oder was. Wenn du zu Nief willst, könnte Silas ja vielleicht Mab von den Tauchgeräten erzählt haben oder so.

Mab da Aba 31.08.2016, 07:12

9 zitieren melden

Nee, ich will eigentlich nirgendwo konkret hin. Ob nun Silylan oder Alyafas… ich schleich einfach rum, wenn mich einer sieht, dann ok, wenn nicht, dann nicht.

Kaz 31.08.2016, 11:54

10 zitieren melden

Was für Eigenheiten denn noch?

Zahar geht vor seinem Abt, bleibt aber nun stehen.
Was ist?

Zahar 31.08.2016, 12:02

11 zitieren melden

Hörst du das nicht? Da ist irgendwas.

Kaum haben die Worte seine Lippen verlassen, stürmt er vom Weg durch die Büsche, soweit sein Habit es zulässt, auf die Geräusche zu.

Kaz 31.08.2016, 12:07

12 zitieren melden

Wenn es ein junges Reh ist, bring es mit und wir grillen es. Wenn es ein Räuber ist, schrei, bevor er dich abmurkst, damit ich Bescheid weiß und noch rechzeitig weglaufen kann.

Brüllt der Abt noch hinterher.

Mab da Aba 31.08.2016, 12:08

13 zitieren melden

.. denn wenn der Otter sich beschwert, ist aller Staudamm nix mehr weeeeheeeert…

singt Mab gerade, als sie sich nach einer fetten Weinbergschnecke bückt. 

Na aber hallo, mein Freund.

Sie hebt das Kriechtier hoch, wendet sich dann aber überrascht um, als sie ein Rascheln im Gebüsch hört, das eindeutig auf sie zu kommt.

Zahar 31.08.2016, 12:12

14 zitieren melden

Was machst du hier?

Verlangt der junge Novize von der Schneckensammlerin zu erfahren.

Mab da Aba 31.08.2016, 12:22

15 zitieren melden

Die Blätter teilen sich und ein junger Mann blickt Mab entgegen. Er trägt die typische Kleidung eines Mönches oder eines Novizen. So genau kennt Mab sich da nicht aus. Aber er sieht nett aus. Sie streckt ihm die flache Hand mit der Schnecke entgegen, die sie anscheinend als ihren »Freund« bezeichnet.

Oh, sieh nur, mein kleiner Freund, da lebt ein Mönch im Gebüsch.
Sali Vuz, mein Herr. Verzeiht, ich wollte Euch nicht in Eurer Andacht oder Konzentration stören, ich bin lediglich unterwegs, um ein paar Pflänzchen zu sammeln.

Zahar 31.08.2016, 12:28

16 zitieren melden

Zahar mustert die Schneckensammlerin. Ein Schwert kann er zumindest nicht sehen.
Was willst du dann mit der Schnecke? Fressen die deine Pflänzchen nicht auf?

Mab da Aba 31.08.2016, 12:56

17 zitieren melden

Mab sieht kurz hinunter auf die Schnecke und lacht dann.

Aber nein. Nicht doch. Den kleinen Kerl hier werde ich nicht mitnehmen. Wer weiss, womöglich hat er ja Familie hier? Und eine Familie würde selbst ich nicht auseinander reissen.

Sie bückt sich und setzt die Schnecke auf einen toten, modrigen Baumstumpf.

Ihr seid ein Mönch, nicht wahr? Habt Ihr Euch verlaufen?

Kaz 31.08.2016, 14:24

18 zitieren melden

Der Zwerg kämpft sich mit seiner geringeren Höhe langsamer durchs Dickicht, erreicht die beiden aber bald.

Zahar 31.08.2016, 14:25

19 zitieren melden

Der Gedanke allein widert Zahar an.
Schnecken sind Zwitter. Sowas Abartiges hat keine Familie.

Kaz 31.08.2016, 14:26

20 zitieren melden

Kaz, der die Unterhaltung halb gehört hat, schlägt dem Novizen mit seinem Wanderstab auf den Hinterkopf und richtet sich an die Frau.
Ich entschuldige mich vielmals für meinen ungezogenen Sohn. Er hat so lange hinter Klostermauern gelebt, dass er den Umgang mit Fremden nie gelernt hat.

Morikles 1.0 Fabian Müller, 2005—2020.
Hilfe, Nutzungsbedingungen, Impressum.