Kaiserreich
Drachenstein

Zur Navigation

Schloss des Barons von Silylan nahe Neta

1.042 Aufrufe, 28 Beiträge.

Kaz 20.08.2016, 15:13

21 zitieren melden

Die Kaiserin und die Königstochter haben unserem Anliegen bereits zugestimmt.

Rov 20.08.2016, 21:40

22 zitieren melden

Warum sollten wir eine Insel einfach hergeben?

Kaz 20.08.2016, 21:51

23 zitieren melden

Es geht uns nicht um die ganze Insel, nur um das Kloster und Land zum Bewirtschaften. Sicherlich ist es gut, wenn wir die wuchernden Pflanzen zurückschneiden und die Insel etwas übersichtlicher machen.

Rov 20.08.2016, 21:55

24 zitieren melden

Erwartest du echt jetzt, dass ich einem wildfremden, dahergelaufenen Zwerg einfach so Land übergebe?

Kaz 20.08.2016, 21:58

25 zitieren melden

Ich verstehe gut, dass ein Bursche deines Alters die Welt noch nicht ganz versteht. Lass dir gesagt sein, es ist nicht weise, die Priester zu verärgern.

Rov 20.08.2016, 21:59

26 zitieren melden

Welche Priester? Alle Priester? Ich glaube kaum.

Kaz 20.08.2016, 22:01

27 zitieren melden

Zwischen den Falten seines Habits zieht der Abt ein Schreiben hervor.
Liobet bürgt persönlich.

Rov 20.08.2016, 22:22

28 zitieren melden

Der Junge bricht ungeschickt und rücksichtslos das Siegel und überfliegt den Brief.
Schön, ihr könnt das Kloster haben, aber wir behalten jederzeit Zutritt. Alles, was verdächtig ist, meldet ihr bei unseren Wachposten. Ihr bezahlt keine Abgaben. Schutz wird euch trotzdem gewährt, aber dir ist hoffentlich klar, dass ihr keine Priorität habt. Sämtlicher Schiffsverkehr, Bewohner und Gäste sind vorher anzumelden. Es ist spät. Du und der andere, ihr werdet hier schlafen.

Morikles 1.0 Fabian Müller, 2005—2020.
Hilfe, Nutzungsbedingungen, Impressum.