Kaiserreich
Drachenstein

Zur Navigation

Die Lichtung

1.676 Aufrufe, 3 Beiträge.

Rhogan 21.11.2008, 11:59

1 zitieren melden

Mit Ungeduld hat Brahak mit seinen Kriegern Position bezogen hinter den Bäumen des nördlichen Endes der Lichtung. Das Wasser gab ein beruhigendes Plätschern von sich, während die Orks sich auf das Ankommen ihres Feindes vorbereiteten. Man hatte alle Krieger und Kriegerinnen mitgenommen die schon fertig gerüstet waren. Dazu noch fast alle Speere die verteilt wurden vor allem an die besten Speerwerfer. Man hatte es vorgezogen sich bedeckt zu halten., damit die Verfolger ruhig über die Lichtung gehen und dann in die Äxte der Orks rennen werden.
Die Tollkühnheit des Anführers soll deren Tod werden. Dieser Narr dachte wohl, er hätte es nur mit einigen Räubern oder dergleichen zu tun. Nun, dann wird er sich wundern.
Goborks Idee war es gewesen, auch einige Ork-Weiber mit zu nehmen die nicht kämpften. Sie können sich dann über die Verwundeten kümmern und würden ein Ansporn sein für jeden männlichen Krieger…
Außerdem bestand er darauf, dass die Orks fürs erste auf eine Kriegsbemalung verzichteten. Diese bestand vorwiegend aus Blut und wurde von den Schamanen verteilt um die Orks in Blutrausch zu versetzten und sie in den Augen der »zivilisierten« Völker noch schrecklicher zu machen. Die Befürchtung bestand, dass solch eine große Menge Blut gerochen werden kann. Denn das glaubte Gobork sei der Grund für die genaue Verfolgung.

Morikles 1.0 Fabian Müller, 2005—2020.
Hilfe, Nutzungsbedingungen, Impressum.