Kaiserreich
Drachenstein

Zur Navigation

Drachenstein-RPG

1.684 Aufrufe, 17 Beiträge.

Es ist ja schon lange in der Überlegung (zumindest in meiner, und ich denke, es auch im Forum schon ab und zu mal angesprochen zu haben), Drachenstein als Online-RPG mit 3D-Graphik zu realisieren. Das letzte halbe Jahr habe ich mich immer mal wieder sporadisch erkundigt und ich denke, nun eine gute Engine gefunden zu haben, mit der zumindest ein Ansatz leicht zu gestalten wäre – und wenn es erstmal eine Basis gibt, wird der Rest sich leichter finden, hoffe ich.

http://www.realmcrafter.com/store/home.php?cat=269

Was haltet ihr davon? Oder kennt jemand eine gute, wenn nicht sogar bessere Alternative? Und was für Ansprüche habt ihr an ein Drachenstein-3D-Rollenspiel?

Hagorn 14.09.2008, 19:19

2 zitieren melden

Ich bin begeistert von deiner Idee. Das Programm is recht gut. Hab damit schon in der Schule ein paar mal rumgespielt.

Was mich bei deiner Idee interessieren würde:
* Also so ein richtiges RPG, mit hochleveln und so wie bei WoW?
* Die Map müsste meiner Meinung nach schon der derzeitigen Drachensteinkarte entsprechen
* Gibts Quests?^^ (ich liebe questen xD)

Rhogan 14.09.2008, 19:59

3 zitieren melden

Ich finde, das ist ein großes Projekt. Ich hätte für so etwas keine Zeit. Ich hab großen Respekt vor jedem, der genug Entschlusskraft und Ausdauer für solch ein Projekt hat. Interesse hätte ich schon.

Zu den Qs: Töte 20 Wildschweine. XD


EDIT: Der Kaiser hat Post.

1. Hagorn, Du hast eine Lizenz dafür? o.O Jetzt sag noch, Du hättest einen Server…
2. Jepp, richtig RPG, das Hochleveln möchte ich aber sehr versteckt halten, also so wenig Zahlen wie möglich: Seine eigene Stärke merkt man schon an seinem Können, und ausgebildet wird nicht, was man anklickt, sondern, was man trainiert hat (etwa: Bei Hochleveln mit Schwertkampf, was Kraft und Ausdauer braucht, bekommt man auch Kraft und Ausdauer, und kann sich nicht etwa aussuchen, stattdessen Intelligenz und Charisma zu fördern). Also wird der User davon wenig, eigentlich gar nichts, mitbekommen, und Du kannst auch schlecht sagen: »Ohh, ein Level-60-Char, flieht!«, sondern eher: »Es wird von ihm gesagt, er habe zwanzig Wildschweine ganz alleine getötet, flieht!«
3. Natürlich wiird sie der derzeitigen Drachensteinkarte entsprechen, ist ja auch Drachenstein. Allerdings im tatsächlichen Maßstab, sprich: ich werde erstmal mit dem Martinusplatz oder Grifftens Taverne oder so anfangen, und dann kommen langsam Orte hinzu, und zu unseren Lebzeiten wird es _ganz_ Drachenstein als RPG wahrscheinlich nie geben, aber wer weiß… Ich werde dann nach und nach wohl interessante Orte erstellen, die mit Portsteinen vernetzt werden, sodass man nicht ein großes Gebiet irgendeiner Provinz hat, sondern etwa den Martinusplatz in Pretannica, die Tempel zu Hall in Vincaster, ein bisschen Owezfluss für Pelata, Auron oder einen Teil der Pegaischen Hochberge für Pisar, einige Gassen von Porta Estoria für Esturien, die Maguschakademie für Arldroy, und so weiter, immer ein bisschen mehr, und vielleicht ein Stückchen die Wege dazwischen (die ja immerhin auch schon beträchtlich lang sind). Dieser Maßstab bedeutet natürlich auch: Es wird nicht wie in herkömmlichen Rollenspielen (verdammt, das klingt mit diesem »herkömmlich« so nach QVC: »Anders als bei herkömmlichen Staubsaugern…« ^^) auf vierzig Quadratkilometern Wüste, Eislandschaft, Totensumpf, Tannenwald, Regenwald, Küstenstreifen und Gebirge geben, sondern eben mal lange nur stinknormaler, sich wiederholender Wald, dazwischen ein, zwei Bauernhöfe, viele, viele Felder,…, und die pelatische Wüste wird eben eine Wüste sein: Sand, Sand, Sand, soweit das Auge reicht, und locker zwei, drei Tage bei sengendem Sonnenschein, um sie zu durchwandern. Natürlich helfen hier alternative Transportmethoden beträchtlich (Port, Fliegen, Schifffahrt,&hellip
4. Quests: Vielleicht, muss ich noch überlegen. Anfangs wohl erstmal nicht, aber wenn, dann eher auf einfachem Niveau, also weniger so etwas Majestätisches in Richtung »Gewinne die Quest und werde neuer Kaiser von Tamriel blablabla«, denn dann haben wir am Schluss fünfzig Könige von Vincaster undsoweiterundsofort, sondern halt eher wie momentan von einem Spielleiter geleitet und eher Spieler-mit-Spieler als Spieler-mit-NPC.
5. Danke, Rhogan! Aber ich hab ja auch noch ca. 60-70 Jahre Zeit dafür. ^^

Hagorn 16.09.2008, 18:00

5 zitieren melden

1) Ja ich habe ne Lizens^^
2) Nein ich benutz gegenweärtig noch den Schulserver für meine Schandtaten xD

Zur Landschaft. Landschaften programmieren ist meiner Meinung nach eine von den schöneren Kapiteln des Programmierens. Das einzige Problem dabei ist, dass durch viel Landschaft auch das RPG ziemlich groß werden würde. siehe Oblivion usw.
Also die Ortschaften einfügen in die Map ist auch noch nicht so schwer. Allerdings wird es in diesen Ortschaften zumeist dann keine NPCs geben, da dies einfach ein zu großer Aufwand für den Anfang wäre. Allerdings wäre es trotzdem nett, wenn die Ortschaften, die bisher existieren doch schon ins RPG einfließen, aber halt nur als 1-Haus-Ortschaft, bis die Zeit dazu da ist die Umgebung schöner zu gestalten und eben einen richtig kleinen Ort daraus zu machen.

Was sicherlich auch noch interessant wäre (argh ich hab schon wieder solche Spielideen (btw ich will Spieledesigner werden xD)) ist, dass Ereignisse von bestimmten NPCs gespeichert werden und dass diese somit als ne Art »Kurier« dienen. So weiß man gleichzeitig auch immer, was in anderen Orten so geschieht. (is aber leider viel Arbeit für die Admins und der Algorithmus, der dabei verwendet wird ist auch nicht so leicht)

Deine Idee mit dem Hochleveln ist recht interessant^^

60-70 Jahre braucht man dazu nie im Leben xD… 7-8 Jahre sind da sehr realistisch würde ich sagen. Allerdings arbeitet man dann daran schon recht lange^^

Wenn Du sowieso schon ne Lizenz und ein bisschen Erfahrung mit der Engine hast, willst Du nicht auch Admin werden?

Dann bräuchten wir nur noch einen Server… :/

Landschaft: Es werden ja nur kleine Szenen sein, also auch nur kleine Ausschnitte der Dörfer (die ja auch nicht so groß sind – über 1000 Einwohner kommt kaum mal eins, und bei der Größe der Karte kann man schon öfters mal gleiche Modelle verwenden. Mit der Anzahl an Spielern (vier? fünf?) werden wir wohl erstmal nur den Martinusplatz haben und nach und nach die Gebäude und die Uferpromenade dazu (mit Fealis-Brunnen, Kathedrale von Winston, Schloss Pretannica und Kaiserlicher Bank dürfte ich genug beschäftigt sein).

Kuriere: Ja, sehr gute Idee, und so schwer sicher nicht zu realisieren, wenn die immer ins Land reiten und aktuelle Nachrichten verteilen.

Hagorn 18.09.2008, 23:05

7 zitieren melden

Ich weiß nicht ob ich so viel Zeit als Admin haben würde.
Da ich heuer so an die 4 Projekte in der Schule machen muss und außerdem hab ich noch 3 Facharbeiten zu schreiben xD
Das Maturaprojekt muss ich auch mal vorbereiten. Is heuer ein stressiges Jahr.^^
Aber ja ich kann schon helfen, wenn ich kann^^

Bei den Servern kann ich leider nicht weiterhelfen.

Da hast du auch wieder recht. Mit 5 Mitgliedern wird so eine große Welt nur unübersichtlich. Außerdem trifft man sich sonst nie xD

btw Maturaprojekt^^ Hast du was dagegen, wenn ich mir die Idee vom RPG als Maturaprojekt eventuell aussuche? (natürlich nur mit Drachenstein und so^^)

Wenn Du mir erklärst, was ein Maturaprojekt ist, gerne. ^^

Hagorn 19.09.2008, 05:52

9 zitieren melden

ähm… aja^^… das is wie bei euch das Abi oder so^^

Das weiß ich, Matura entspricht einem Abi, aber was ist ein Matura-Projekt? ^^

Hagorn 19.09.2008, 19:36

11 zitieren melden

Naja das ist sowas wie ein Projekt, welches den Großteil der 5ten Klasse einnimmt. Dabei arbeitet man mit technischen Firmen zusammen.
Hm… ich weiß nicht, wie ich es beschreiben soll… Diplomarbeit?^^
So ca^^

Achso, danke. ^^ Und wie würdest Du das mit dem Drachenstein-RPG dann genau machen?

Hagorn 20.09.2008, 17:59

13 zitieren melden

Also mir schwirrt da sowas im Kopf rum, wie eine Körpersimulation like Wii bzw EyeToy… Da die Techniken von beiden ja bekannt sind kann ich diese hernehmen und damit dann eo nen »Anzug bauen« bei dem man den Char steuert.
Und das alles spielt sich eben in Drachenstein ab. Also man hat eine große Leinwand wo das drauf projeziert wird und dann gehts spiel schon los.
Sowas halt^^

Elisabeth 20.09.2008, 18:15

14 zitieren melden

Du baust den Anzug?Man man man ich komm mir hier ja garnich unterbelichtet vor &hellip.O

Wenn ich dann mal eingeladen werde, den Anzug auszuprobieren, äußerst gerne.

Eilonwy 04.11.2008, 14:31

17 zitieren melden

Wenigstens etwas

Morikles 1.0 Fabian Müller, 2005—2020.
Hilfe, Nutzungsbedingungen, Impressum.