Kaiserreich
Drachenstein

Zur Navigation

Syrwanos

Die Geschichten über Syrwanos gehören zu jenen Legenden die wundervoll und lektionsreich zugleich sind. Sie erzählen von großen Schätzen und magischen Gaben die er einzelnen Sterblichen zu Teil werden lässt, doch nicht ohne sie mit doppelzüngigkeit oder verdrehten Worten rein zu legen. Er gilt als schadenfreudiger Beobachter und sieht die Bevölkerung als Teil seiner Belustigung. Stets blickt er auf andere herab und ein spöttisches Lachen ist sein Begleiter. Von sich selbst spricht er als Boten der Götter und maßt sich an selbst göttlich zu sein. Aber auch er hat Schwächen. Rätsel und Unterhaltung nehmen ihn mehr gefangen als jedes andere Wesen des Kaiserreichs.

In Gestalt ist Syrwanos ein groß gewachsener blauer Drache, formvollendet für seine Art mit mächtigen Schwingen und Klauen. Direkt an seinem Kehlkopf blinkt zwischen seinen Schuppen verborgen eine schwarze Perle hervor. Von der Unterseite seines Bauches leuchtet es rythmisch schwach auf, was fast nur bei vollkommener Dunkelheit zu erkenne ist.

  1. Aktivität

    1. Charakter erstellt: 21.09.2008, 12:41
    2. Übergeordneter Nutzer: Avinash Volmar
    3. Beiträge insgesamt: 654
    4. Beiträge pro Tag: 0,20
  2. Informationen

    1. Geschlecht: männlich
    2. Herkunft: Drachenhöhle/Pelata
    3. Interessen: Beobachten der Sterblichen, Intrigen spinnen, erheben und fallen lassen der Mächtigen

Morikles 1.0 Fabian Müller, 2005—2017.
Hilfe, Nutzungsbedingungen, Impressum.