Kaiserreich
Drachenstein

Zur Navigation

Das Brüllen des Waldes

9.921 Aufrufe, 1.587 Beiträge.

Rowan McAvoy 12.07.2017, 23:36

1581 zitieren melden

Rowan gibt nur langsam nach. Einen Moment lang steht er beinahe provokat über Darren und mustert dessen Körper und vor allem seine Lendengegend eingehend. Es fällt ihm schwer, dass Ganze hier nicht zu überstürzen, deshalb lässt er seine Hose weiterhin zu. Darren hier vor sich liegen zu haben ist ein Geschenk. Ein Geschenk der Götter. Und er würde gewiss nicht lieblos damit umgehen. Langsam beugt er sich zu Darren herab, stützt sich mit den Händen neben seinem Kopf, mit den Knien zwischen seinen Beinen ab, dann küsst er ihn. Dieses Mal jedoch ganz anders, zuerst sanft, beinahe schüchtern, es liegt beinahe Verzweiflung in diesem Kuss. Und Dankbarkeit. Dann löst er sich von seinen Lippen und lässt die seinen über sein Kinn wandern, seinen Hals hinunter und zu seinen wundervollen Muskeln. Er umkreist einen Moment seine Brustwarzen mit deiner Zunge, bevor er sich weiter nach unten schiebt.

Darren Bosworth 24.07.2017, 17:40

1582 zitieren melden

Darren seufzt bei jeder Berührung von Rowan verzückt und ein zufriedenes Lächeln ziert seinen Mund. Seine Hand tastet nach Rowans Kopf um seine Finger in diesen zu vergraben. 
Als er mit seiner Zunge seine Brustwarze berührt, brummt Darren leise, er genießt was sein Freund mit ihm anstellt und drückt ihm zur Bestätigung sein Becken entgegen. Vor seinen Augen tanzen die Farben und er fühlt sich berauscht von seiner Erregung. 

Rowan McAvoy 24.07.2017, 17:47

1583 zitieren melden

Als Darren ihm so unverblümt seine Erektion von unten gegen seine nackte Brust drückt, knurrt Rowan tief und kehlig. Beinahe hätte er aufgeschrieben, da dieses Geräusch für ihn, der so lange im Wald gelebt hat, ziemlich passend klingt. Dann wandert er mit seinen Lippen und seiner Zunge ungeduldig weiter, verharrt nur einen Moment an Darrens Bauchnabel, streicht mit seinen Fingern beinahe verehrend über seine Muskeln, bevor er sich erneut Darrens Erektion widmet. Seine Hand massiert ihn, während er selbst zu Darrens leicht zitternden Lippen aufblickt. Erst als ihre Blicke sich begegnen, senkt Rowan seinen Mund wieder auf sein bestes Stück.

Darren Bosworth 03.08.2017, 23:12

1584 zitieren melden

Darren zuckt zusammen und stöhnt tief seine Lust heraus, als er Rowan dabei in die Augen sieht. Das war der schönste Anblick seit gefühlten tausend Jahren. Berauscht griff er erneut und Rowans Haare und versuchte so einen schnelleren Rythmus einzubringen. Er konnte es nicht mehr länger abwarten und er knurrte frustriert auf.

Rowan McAvoy 03.08.2017, 23:52

1585 zitieren melden

Rowan ist den Druck in seiner Mundhöhle, gegen seinen Rachen nach all den Monaten nicht mehr gewohnt, doch umso mehr erregt es ihn, lässt ihn unbewusst genauso stöhnen wie Darren. Seine Hände wandern über Darrens Schenkel, spreizen sie, streicheln die zarte Haut bis hinunter zu seinen Pobacken. Auch diese spreizen sie, kneten sie sanft, während Rowan weiter an Darren hängt, als wäre er seine neue Droge.
Dann richtet er sich plötzlich auf, blickt zu Darren auf und rutscht soweit hoch, dass er den Frust in seinen Augen sehen kann.
Glaub mir, dich in meinem Mund kommen zu lassen, ist nur allzu verlockend, aber ich will meine eigene Hose dabei nicht einsauen. Okay?
Er grinst und beugt sich über seinen Geliebten, lässt seine Lippen über die seinen streichen und schließt dabei genüsslich die Augen.

Darren Bosworth 23.08.2017, 18:00

1586 zitieren melden

Darren keucht auf und ein unkontrolliertes Zucken macht sich in seinen Gliedern breit, seine Haut ist empfindlich da wo Rowan ihn berührt und seine Hände wandern Rowans Rückenmuskulatur hinab, ganz langsam berührt er die Haut mit seinen Fingerspitzen, als er seufzt. Mit seinen Händen packt er Rowans Gesicht und sieht ihm tief in die Augen, ehe er ihn sanft fordernd küsst. 

Rowan McAvoy 23.08.2017, 18:22

1587 zitieren melden

Darrens Sprachlosigkeit macht Rowan nur noch mehr an. Nicht nur er hat also Probleme damit, sich im Zaum zu halten bei all diesen Empfindungen. Schließlich hat er jedoch keine Lust mehr, zu warten, will Darren endlich spüren, und öffnet seinen Hosenbund. Er befreit seine Errektion und lässt sie an Darrens reiben, bis sich ein kehlig Knurren aus seiner Kehle löst. Er küsst ihn noch einmal, dann richtet er sich auf.
Dreh dich um…

Morikles 1.0 Fabian Müller, 2005—2017.
Hilfe, Nutzungsbedingungen, Impressum.