Kaiserreich
Drachenstein

Zur Navigation

Turnier von Laigen - Schwertkampfwettbewerb

4.421 Aufrufe, 345 Beiträge.

Avinash Volmar 31.03.2016, 21:26

1 zitieren melden

Am vereinbartem Tag finden sich die Teilnehmer für den Schwertkampf bei der Regelnische wie gewohnt ein. Dessen Symbol sind zwei gekreuzte Klingen, wieder für jene, die des Lesens nicht mächtig sind. Ein groß gewachsener Mann, schon im reiferen Alter wie sein grauer Bart ihn auszeichnet, gekleidet in einer vollwertigen Plattenrüstung steht auf dem Podest und mustert erhaben die ganzen Teilnehmer.

»Na ihr seid mir ja ein schönes paar Früchtchen!«

Allgemeines Gelächter, der Ritter selbst lacht nicht, schmunzelt nur kaum merkbar.

"Willkommen beim Schwertkampf!
Fangen wir an mit den Regeln. Zwei Kämpfer, die zuvor aufgerufen wurden… ihr kennt ja sonst das Anschlagblatt, werden in die Mitte des Turniergeländes geladen, verbeugen sich in Richtung der ehrwürdigen Gesellschaft und beginnen zu kämpfen. Die ganze Arena, bis zur Mauer an der Tribüne ist der Kampfplatz. Wer vorzeitig aufgiebt, der soll seine Schwerter fallen lassen und die Hände über seinem Kopf überkreuzen.

Wer von euch eine ordentliche Ausbildung hatte kennt sicher den Kampf zum ersten Blut. Wer es nicht kennt, derjenige der zuletzt verletzt wird und blutet, verliert den Zweikampf. Hier beim Turnier ist es ein wenig anders. Seine Majestät der König vertraut seinen Heilern so sehr, dass die Regeln für diesen Zweikampf erweitert wurden. Es verliert derjenige der zum DRITTEN Mal blutet, also drei Wunden vorweist. Die Blutungen werden von den Magiern registriert, also kann niemand diese verbergen. Es ist auch nicht nötig, dass diese Wunde durch das Schwert zugefügt wurde. Wer hinfällt und sich das Knie aufschürft, blutet auch. Auch Nasenbluten.
Bei dieser Gelegenheit, wer von euch vor Kampfantritt irgendwo blutet, und mag es ein aufgekratztes Furunkel sein, sollte dies zuvor bei den Magiern bekannt geben, sonst kann dies leicht fälschlicherweise als Treffer registriert werden. An die anwesenden Damen gerichtet, bitte meldet den Magiern auch eine eventuelle vorliegende Blutung."

Von einigen der Männern kommt heftiges Gelächter. Der Ritter sieht gar nicht amüsiert aus und mustert die Lachenden finster.

»Jetzt lacht ihr! Doch wer eine Frau an diesen Tagen fechten gesehen hat, der fürchtet keine Dämonen mehr.«
Einigen vergeht das Lachen. Vermutlich auch wegen so manchem bösem Blick vom anderen Geschlecht.

"Als Waffen sind nur Schwerter erlaubt. Ihr dürft euch rüsten wie es euch gefällt. Es dürfen bis zu zwei Schwerter zum selben Zeitpunkt verwendet werden, keines auf den Gegner geworfen, die Länge des Schwertes, seine Beschafenheit ist gleich. Ebenso die Anzahl der geschliffenen Seiten.

Gibt es noch Fragen?"

Bilu Chen 01.04.2016, 10:43

2 zitieren melden

Ja ich, aber Offtopic: Ich wär eigentlich dabei aber bin ja jetzt verhaftet?

Sonja Taymoris 01.04.2016, 12:46

3 zitieren melden

Same for me … die beiden besten Klingenkämpferinnen (komisch, dass das Frauen sind ) nehmen aus Gründen nicht teil …

Avinash Volmar 01.04.2016, 21:56

4 zitieren melden

Sonja könnte ruhig teilnehmen. Wüsste jetzt nicht warum nicht.
Das mit Bilu klären wir in einem Extrathema, setz mich gleich ran.

Serenia Amarth 02.04.2016, 20:49

5 zitieren melden

Serenia die am Rande mit einer maskierten Gestalt den Regeln zugehorcht hat, hebt elegant die Hand um die Aufmerksamkeit des Ritters zu erlangen. Mit der anderen Hand hat sie sich bei der Maskierten eingeharkt wie bei einem Liebespaar.

Ihr habt vergessen zu erwähnen, dass das Töten sowie das abschlagen von Körperteilen nicht erlaubt ist.
Nur für einige wenige Anwesenden die sonst auf dumme Ideen kommen könnten.
Triumpfierend blickt sie in die Runde der anderen Anwesenden.

Avinash Volmar 02.04.2016, 20:50

6 zitieren melden

"Das ist richtig.
Auch wenn ich annehme, dass jeder anständige Mann und jede anständige Frau sich soweit zurückhalten kann."

Daeron Costayn 02.04.2016, 22:21

7 zitieren melden

Daeron sitzt weiter hinten, lauscht den Regeln und schleift sein Schwert. Die Regeln sind ihm ziemlich egal, er ist nicht hier, um zu gewinnen. Er will nur mal wieder… kämpfen. Doch auch wenn er nicht aufmerksam zuhört, kann er sich beim Klang von Serenias Stimme ein Schmunzeln nicht verkneifen. Aufblicken tut er jedoch nicht. Er schmunzelt nur…

Sonja Taymoris 03.04.2016, 18:25

8 zitieren melden

Funktioniert das hier wieder so wie bei den Waffenlosen Kämpfen? Gegen einen NPC um in die nächste Runde zu kommen?

Sonja ist nach den Verwirrungen um Meister Yü in die ihr zugewiesene Kammer in den Unterkünften der Silberkette zurückgekehrt. Dort betrachtet sie ihr auf dem Bett ausgebreitetetes Arsenal.
Den »Blattspalter«. Ein leicht gebogenes Zweihandschwert das an Schärfe nicht zu überbieten ist. Man sagt, es habe eine eigene Seele.
Die »Schmetterlinge«. Zwei breite Klingen mit der Länge ihrer Unterarme. Geführt von einer Meisterin jeder langen Waffe überlegen.
Die »Adlerschwingen«. Zwei breite säbelartige Klingen die sich wie zwei Hälften eines ganzen zusammenfügen lassen, geteilt mit ihrer grossen Reichweite und der breiten Klinge gut als defensiv/offensiv Kombination zu verwenden.
Die »Drachenzähne«. Zwei nach vorne gebogene und Dolche. Sonjas Lieblingswaffe für spezielle Aufträge.
Mit geschlossenen Augen lässt sie ihre linke Hand über den Klingen kreisen. Schliesslich entscheidet sie sich für die Adlerschwingen, die beste Waffe für eine Situation wie diese.

Avinash Volmar 04.04.2016, 10:05

9 zitieren melden

Genau. Die erste Runde ist gedacht um sich selbst ein zu schreiben und die erste Runde zu überstehen. Es sei den natürlich, man denkt, dass der eigene Charakter nicht die erste Runde schafft.

»Also keine Fragen mehr? Gut, dann macht euch bereit und meldet Euch zu Euren Kämpfen!«

Noach 04.04.2016, 12:54

10 zitieren melden

Noach, der sich auch für den Schwertkampf angemeldet hat, steht bereit. Für das Turnier hat er allerdings seine Seelenklinge bei Lyrael sicher verwahrt. Zum einen will er diese heilige Waffe nicht jedem zeigen und zum anderen weil er sonst seinen Gegnern das Schwert kurz und klein hauen würde. Stat dessen hat er einen durchaus passablen 2-Händer aus Kitaiischem Stahl dabei.

Kyra 05.04.2016, 07:47

11 zitieren melden

Auch bei diesem Wettbwerb konnte sich Kyra erfolgreich drücken. Wie beim Fernkampfwettbewerb erfüllte sie nicht die Ausrüstungstechnischen Voraussetzungen. Sie hat schlichtweg kein Schwert. Bei Nachfrage der Regelrichter ob sie überhaupt noch weiter teilnehmen will, versicherte sie jedoch, dass sie den gemischtem Waffengang antreten werde.

Avinash Volmar 07.04.2016, 18:07

12 zitieren melden

Avinash erhebt sich zu seiner bekannten Ansprache am Turnierbeginn. Natürlich wie die vorherigen Male magisch verstärkt, damit er auch ja überall zu hören ist.

Das Schwert… ist die edelste aller Waffen. Sie wird auch als Waffe der Könige bezeichnet.
Heute wollen wir sehen wer die beste Klinge in kunstvoller Manier zu führen versteht.

Wir wenden die Regeln des ersten Blutes an. Das bedeutet, das ein Treffer alleine nicht genügt, sondern der getroffene Gegner muss dadurch verwundet werden. Unsere Magier werden diese Zielsetzung überwachen und unsere Heiler werden die Wunden danach versorgen.
Solch eine Vorgabe gab es zuvor noch nie, doch hier und heute, mit den Experten in Magie und Heilkunst, können wir sie erfüllen.
Uns erwarten spannende Kämpfe und ehrenvolle Kämpfer.
Last den Wettbewerb beginnen!

Celina Volmar 07.04.2016, 19:14

13 zitieren melden

Entschuldigt mich kurz.

Celina zieht sich aus der Loge zurück. Ihr fällt gerade ein, dass sie noch etwas wichtiges erledigen muss.

Lyrael Caron 07.04.2016, 20:34

14 zitieren melden

Noach, du sollst mir nicht immer deine Seelenklinge geben. Ich habe dir schon hundert mal gesagt, sie passt nicht in meine Handtasche!

Lyrael prüft den Sitz ihrer beiden Kurzschwerter und lächelt. Blut muss also fliessen. Dieses Turnier gefällt ihr immer besser. 

Daeron Costayn 07.04.2016, 20:55

15 zitieren melden

Ich bin ja mal gespannt, was Celina jetzt vorhat… Und Lyrael! Sehr guter Einwand!

Pasvirae 07.04.2016, 21:49

16 zitieren melden

Einer der ersten Kämpfe ist die geheimnisvolle und maskentragende Tovia Schetat in ihrem weiten, schwarzen Gewandt gegen ihren Herausforderer Portho Dartagn, einen bulligen Fechter mit langem Schnauzbart und Schlapphut.

Beide verneigen sich vor der Ehrenloge als Tovia zu sprechen beginnt und schon einmal ihre zwei langen, zarten Klingen zieht.

Es wird nicht lange dauern. Stellt euch auf einen kurzen Kampf ein.
Schnaubend wegen dieser Beleidigung geht Portho Dartagn in Angriffsposition.

»Na dann zeigt einmal was ihr drauf habt! Mädel!«
Das Signal wird gegeben… und Tovia schießt los wie von einer Armbrust abgefeuert aus dem Stand los. Innerhalb von Sekunden hat sie die Entfernung zu Portho Dartagn hinter sich gelassen und führt ihre Klingen gegen ihn. Es folgt das bekannte Geräusch von Metall auf Metall während die Schwerter durch die Luft sausen. Schnell wird Portho eingedeckt, muss zurückstolpern, da ist Tovia plötzlich von der vorderen Position auf dessen Seite. Das Ritzen von Stoff ertönt und gleich darauf ist Tovia wieder entfernt. Gemurmel aus den Reihen der Richter, dann die Klarheit.

»Zwei Blutungen bei Portho Dartagn!«
Ungläubig betastet sich dieser. Sein Gewand welches ihm doch solche Bewegungsfreiheit bringen soll ist durch mehrere Hiebe zerschnitten. Und tatsächlich schmerzen langsam die feinen Stiche die ihm am Arm und an der Brust beigefügt wurden. Nicht schwer, mehr im Bereich Fleischwunde, aber sie bluten.  Nervös blickt er herum zu Tovia die sich wieder zu ihm dreht. Sie ist verdammt schnell… er war nicht vorbereitet. Und jetzt hat er schon fast verloren! Den nächsten Klingenwechsel muss er ausgleichen!
Da kommt schon wieder das Signal zu beginnen.


Dreißig Sekunden später geht Tovia Schetat als Siegerin vom Platz. Mit keiner einzigen Wunde.

Noach 08.04.2016, 13:44

17 zitieren melden

Jetzt hört aber mal auf. Bei WOW kann ich 50 so schwerter und 2-Hand Schilde noch dazu in meine kleine Seitentasche packen. Da wird Lyrael doch mal eben den grossen Zahnstocher halten können… (siehe hier)

Celina Volmar 08.04.2016, 16:51

18 zitieren melden

Naja die haben sicher Immerleer-Beutel

Hat der Kampf noch gar nicht angefangen?

Celina kommt lächelnd wieder zurück und muss mit anhören wie die Kämpferin Tovia Schetat den Kampf innerhalb weniger Augenblicke gewonnen hat. 
Mit einem listigen Grinsen fügt sie auf die Frage, ob sie die Dame die aus ihrer Gegend kommt doch nicht kennt nur etwas hinzu:

Vielleicht kann ich es sagen, wenn ich sie in Runde 2 erlebe.

Lyrael Caron 13.04.2016, 07:52

19 zitieren melden

Lyrael verfolgt skeptisch den Kampf. Diese Tovia Schetat kämpft gut. Fast schon ZU gut. Eine ernst zu nehmende Herausforderin. Und eine Magierin dazu.

Sie lehnt sich nach vorne, lässt den Oberkörper herabsinken, sodass sie mit den Händen den Boden vor ihren Füssen berührt. So bleibt sie eine ganze Weile stehen und dehnt ihre Beine, während sie im Geiste bereits komplizierte Schrittfolgen durch geht.

Avinash Volmar 18.04.2016, 20:22

20 zitieren melden

Leute ich warte noch auf eure Schwertkämpfer ^^

Morikles 1.0 Fabian Müller, 2005—2017.
Hilfe, Nutzungsbedingungen, Impressum.