Kaiserreich
Drachenstein

Zur Navigation

Die Waschweiber erzählen sich...

1.020 Aufrufe, 36 Beiträge.

Nera Kohpardor 28.01.2015, 01:01

1 zitieren melden

… dass die Götter manch einen fürs Beten neuerdings verfluchen und man es sich wohl überlegen sollte, bevor man in den Tempel geht, aber man weiß ja auch nie, vielleicht ist da auch dunkle Magie am Werk und das Leben heutzutage ist schon schwer geworden, hachja.

Willkommen im hochoffiziellen Gerüchtethread, wo jeder problemlos Gerüchte in die Welt setzen und das Geschwätz auf den Straßen darstellen kann

… dass gar nicht die Götter, sondern Syrwanos Nera Kohpardor verwunschen hätte, um sie dazu zu bringen, für ihn ein Attentat auf den Kaiser zu verüben.

Coole Idee!

Cara d'Anjalia 28.01.2015, 01:29

3 zitieren melden

… dass bei dieser Fürstentumsversammlung bestimmt die Steuern erhöht werden sollen. Immer die da oben.

Syrwanos 28.01.2015, 06:58

4 zitieren melden

… dass wenn wirklich Syrwanos Nera verwunschen haben sollte, er sehr mächtig sein müsse. Wäre ein Grund mehr ein Anhänger des Drachen zu werden

am Ende gewinnt immer der Drache, Veuxin ^^

Sankt Georg und Bilbo Beutlin würden dazu gerne etwas sagen.

… dass die Birnenpreise dieses Jahr etwas fallen sollen.

Syrwanos 28.01.2015, 18:09

6 zitieren melden

Vergiss nicht Siegfried

… dass der Winter heute lang sein wird.

Cara d'Anjalia 28.01.2015, 18:55

7 zitieren melden

… dass erst neulich der kleine Cerhostum, also der Sohn von Kolwaika, die hat ja früher im Varion gearbeitet – jedenfalls ist der erst neulich schon wieder krank geworden und das war direkt, nachdem dieser komische neue Magier in dem Dorf aufgetaucht war, wo sie jetzt wohnen. Da kommt man schon ins Grübeln!

… dass Arthur von Hochwald erst neulich zu später Stunde im noblen Regenheimviertel Pretannicas gesehen wurde – bekleidet nur in rosafarbener Reizwäsche. Reizwäsche! Und wir dürfen dann wieder die Flecken aus der teuren Seide kriegen!

Celina Volmar 29.01.2015, 20:49

9 zitieren melden

… dass so mancher Malazianische Fürst unzufrieden mit dem König ist und bereits seine Nachfolge plant.

Martin Aientdorae 01.02.2015, 16:10

10 zitieren melden

…dass die Maguschakademie von einem albtraumhaften Monster ausgelöscht wurde und dadurch, dass so viele Magier plötzlich gestorben sind, eine riesige Magieexplosion passiert ist und die hat dann diese Nera Kohpardor erwischt und nur deswegen steht sie jetzt vor Gericht!

Periston d'Angilo 02.02.2015, 18:18

11 zitieren melden

… dass in Vincaster eine Ziege mit drei Köpfen geboren wurde.

… dass die Leute aus diesem Land, na die mit den Mandelaugen (böse Zungen sagen »Schlitzaugen« dazu), sich hier breit machen wollen. Jahaa!

… dass zwei Liebende in Thinas sich gemeinsam in der Wüste verlaufen hätten, und man habe sie nach Tagen wiedergefunden, verdurstet, doch in inniger Umarmung. Ach, so traurig! Und doch so romantisch! Aber auch so traurig!

Eilonwy 11.02.2015, 10:17

14 zitieren melden

….dass die Freundin von Elisa, die, die mal täglich ein bisschen zu viel Rumunkelkrautblatt in ihrem Tee hatte und dadurch wahrscheinlich viele Gehirnzellen eingebüßt hat, in Grifftens Taverne Ratten gesehen habe, die so groß waren wie die hier hiesigen Wildkatzen, die Augen so rot wie Rubine und Zähne so groß, oh so groß..!

… dass die Preise für Eis wieder ansteigen. Es muss also Frühling werden!

Sanraal 23.02.2015, 16:01

16 zitieren melden

… das die Brüder Grimm, ihres Standes noch recht unbedeutende Barden in diesem Lande, Ihr seltsames Rumpelstielzchen nicht erfunden haben sondern einen kleinen Mann aus Kitai getroffen zu haben scheinen. 

P.S. Werter Gondric, solche Gerüchte sind vööööölig übertrieben. Ausserdem sind die Herr- und Damschaften aus den gelben Landen sehr wertvoll. Und lasst es Euch lieber gleich sagen, für eine Einwanderungs Initiative ist es noch viel zu verfrüht. 

Sonja Taymoris 24.02.2015, 15:40

17 zitieren melden

… dass die Tochter des Neffen vom Bruder des Bäckers drei Strassen weiter, die, die immer dem Metzger seine Hunde ausführt, also die will gehört haben wie eines der Waschweiber davon berichtete, sie hätte mit eigenen Augen gesehen wie ein Mann mit dunkler Kapuze vor zwei Tagen bei hellstem Sonnenschein den grossen Marktplatz von Auron überquert hatte. Jahaaa.

… dass man schon lange nichts mehr aus Arldroy gehört hat. Da scheint es ziemlich ruhig zu sein.

Celina Volmar 28.02.2015, 02:22

19 zitieren melden

… dass es im Herzogenschloss in Korayn einen Brand gegeben haben soll. Den Göttern sei dank gab es kaum Opfer zu beklagen und der Großteil des Schlosses steht ebenfalls noch. Einzig Teile des Kellergewölbes sind eingestürzt und haben den altersschwachen dort lebenden Drachen Hâlwéntros begraben. Auch einige Gefangene soll es erwischt haben die im Kerker ihre Zeit abgesässen haben, doch immerhin keine ehrbaren Bürger.
Schuld waren sicherlich die scheuslichen Eirae Rotverniasis, diese von den Göttern verfluchten. Drei Tage nachdem sie nach Laigen aufgebrochen sind ist das Feuer entstanden.

Syrwanos 15.05.2015, 23:35

20 zitieren melden

… dass es Gerüchten zufolge ein Kopfgeld auf den Drachen Syrwanos ausgesetzt wurde. 100 Tuk tot oder lebendig. Der Ausgestoßene ist jetzt wohl gänzlich vogelfrei, aber wer ist der Auftraggeber? Das wissen wir Waschweiber leider nicht. Nur diejenigen welche im Schatten operieren wissen an wen sie sich wenden müssen.

Morikles 1.0 Fabian Müller, 2005—2017.
Hilfe, Nutzungsbedingungen, Impressum.