Kaiserreich
Drachenstein

Zur Navigation

Die Apokalypsen (Ediktverfassung) vom 25.11.2004

Präambel
Im Bestreben, den Idealen und dem Glauben zu dienen
Im ewigen Respekt vor dem Leben in all seinen Formen
In der Einsicht, dass eine stabile Ordnung das Zusammenleben aller fördert
gibt sich das Königreich Pelata diese Ediktverfassung.

I Grundlagen
§1 Die Apokalypsen dürfen der Verfassung nicht widersprechen und sorgen für deren Schutz. Alle Grundrechte auf Reichsebene gelten uneingeschränkt und geschänzt auf Landesebene weiter.

II Regierung
§2 An der Spitze der Regierung steht der vom Kaiser bestimmte König von Pelata. Er stellt das exekutive und religiöse Oberhaupt des Landes dar. Die Bestimmung der politischen Richtlinien seiner Regierung obliegt ihm allein.
§3 Der König hat das Recht, alle öffentlichen Ämter zu besetzen, sowie die Führung des Heeres zu bestimmen. Allerdings bedarf er bei allen Entscheidungen der Zustimmung des Gaiarium.
§4 Der Exekutor für Finanzen überwacht die Einnahmen und Ausgaben der Provinz, legt Steuer- und Wirtschafthaushalte vor und verwaltet das Landesfirmenregister.
§5 Der Exekutor für Magie und Fortschritt überwacht die Registrierung aller Magier, deren Früherkennung, die Bildungsstätten des Landes und die öffentlichen und privaten Forschungen.
§6 Der Exekutor für Inneres überwacht das Landeseinwohneramt, die Seraphim, den Orden des Nebels und das Gesundheitswesen.
§7 Die Hohefaust kommandiert die Streitkräfte des Landes und hält sie für Notfälle einsatzbereit.

III Gaiarium
§8 Alle Bürger sind Mitglieder des Gaiariums. Dieses stellt die legislative Gewalt des Landes dar.
§9 Das Gaiarium verabschiedet Edikte, die auf Landesebene gesetzesähnliche Bedeutung haben, aber in keinem Widerspruch zu Reichsgesetzen oder den Apokalypsen stehen darf.
§10 Edikte werden mit einfacher Mehrheit verabschiedet, wobei der König zwei, jeder andere Bürger eine Stimme hat. Die Abstimmung erfolgt geheim.

IV Judikative
§11 Die Judikative ist Reichssache.

V Schlussbestimmungen
§12 Die Apokalypsen können vom Gaiarium mit einer Zweidrittelmehrheit verändert werden.
§13 Die Apokalypsen treten mit ihrer Verkündung in Kraft.

(Außer Kraft gesetzt am 06.06.2006 von Baudouin de Gastinois.)

Morikles 1.0 Fabian Müller, 2005—2017.
Hilfe, Nutzungsbedingungen, Impressum.